Gefördert: Brettspiele beim Europäischen Go-Kongress 2017


"Go" gilt als das älteste Brettspiel, das noch heute gespielt wird. Es stammt aus China und ist vor allem in Ostasien verbreitet. Der Deutsche Go Bund ist ein Dachverein, der sich seit 50 Jahren um die Verbreitung von "Go" in Deutschland, die Durchführung von Meisterschaften und ähnliches kümmert. Der Europäische Go Kongress ist das größte Go-Event Europas und findet seit über 60 Jahren jährlich in einem europäischen Land statt. In diesem Jahr fand er im thüringischen Oberhof statt. Es nahmen über 1000 Spieler aus aller Welt teil.

Mit einer Veranstaltung beim europäischen Go Kongress in Deutschland wollten wir ausländische Go-Spieler ansprechen und ihnen auch diese Art von Spielen näher bringen. Dazu bauten wir eine Vielzahl von Brettspielen, deren Anschaffung durch den Verein Spiel des Jahres großzügig unterstützt worden war, auf und teilten Helfer ein, die jeweils ein oder mehrere Spiele erklären und auch mitspielen konnten. Für die Kleinsten hatten wir übrigens auch zwei Kinderspiele aufgebaut ("Diego Drachenzahn" und "Tier auf Tier").

Das Event wurde auf deutschsprachigen und englischsprachigen Plakaten beim Go Kongress, im Hotel (Veranstaltungsort) und in Oberhof, sowie im Internet beworben. Am 27. Juli war dafür ein großer Veranstaltungsraum (339 Quadratmeter) des Hotels ab 17:30 Uhr für uns reserviert. 

Einige Teilnehmer brachten auch überraschend eigene Spiele mit, so dass die Auswahl an Spielen nochmals größer wurde. Im Laufe des Abends kamen immer mehr Teilnehmer zusammen. Darunter waren auch ein paar Nicht-Go-Spieler, die über die Werbung in Oberhof auf das Event aufmerksam geworden waren, zumeist aber Go-Spieler – und zwar aus aller Welt, so zum Beispiel aus Italien, Frankreich, Russland, China und Vietnam. Gespielt wurde bis nach Mitternacht. Zeitgleich spielten meist über hundert Spieler; die Gesamtteilnehmerzahl schätzen wir auf 250-300, was bedeutet, dass etwa ein Drittel der zu diesem Zeitpunkt am Kongress Anwesenden bei dem Brettspiele-Event teilnahm!

Das Feedback der Teilnehmer war sehr positiv. Die Veranstaltung machte großen Spaß, auch den Helfern! Während viele Teilnehmer schon Brettspiele "from Germany" kannten (oft "Catan"), gab es auch viele, für die das eine völlig neue Welt war.

Die Brettspiele wurden nach dem Event bei der Kinder- und Jugend-Go-Meisterschaft als Preise für die besten Teilnehmer vergeben. Dabei legten wir, wo immer möglich, eine englischsprachige Anleitung bei.

Marc Oliver Rieger, Vizepräsident des DGoB e.V.